Arbeitsmedizinische Praxis Dr. med. Leßmann
Bad Nenndorf
  • Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist jedes Unternehmen ab einer bestimmten Mitarbeiterzahl verpflichtet einen Arbeitsmediziner zu bestellen.
  • Seit Einführung des Arbeitsschutzes ist die Anzahl der Arbeitsunfälle erheblich zurückgegangen.
  • Es gilt die Arbeitsbedingungen so zu optimieren, dass gesundheitliche Schäden verhindert bzw. minimiert werden.
  • Durch Vorsorgeuntersuchungen und Betriebsbegehungen gewinnt der Arbeitsmediziner Erkenntnisse über unökonomische Arbeitsabläufe.
  • So kann z.B. durch eine Verbesserung der Ergonomie die Beanspruchung des Arbeitnehmers verringert und die Arbeitsleistung verbessert werden.
  • In den Bereich der Arbeitsmedizin gehört auch die Gesundheitsvorsorge.